Wohnen im Schammatdorf – was muss ich dafür tun? Dies ist eine häufig gestellte Frage von Menschen, die sich für das Schammatdorf und insbesondere eine Wohnung hier interessieren.

Im Schammatdorf stehen 114 Wohnungen von 1 ZKB bis 5 ZKB aller Größen zur Verfügung. Voraussetzung für eine Anmietung ist ein persönliches Vorstellungsgespräch bei dem Kleinen Bürgermeister, nach dem der Bewerber sich dann auf die Warteliste setzen lassen kann. In diesem Gespräch kann man sich gegenseitig etwas kennenlernen, kann sich über die Erwartungen an das gemeinschaftliche Wohnen austauschen und wird generell über das Schammatdorf als gemeinschaftliches Wohnprojekt informiert.

Zur Vereinbarung eines persönlichen Gesprächs wenden Sie sich bitte an die Kleine Bürgermeisterin.

Erreichbar im Büro in den Sprechzeiten Mo, Mi und Fr von 9.00 bis 10.00 Uhr und Di von 17.oo bis 18.oo Uhr oder unter 0651-30555 sowie buero@schammatdorf.de

 

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen