Archiv

September 11, 2018

Wo man singt, da lass dich ruhig nieder – Chorprojekt des Schammatdorfes

Nach einem gelungenen offenen Singen formiert sich ein Schammatdorf-Chor für das Singspiel zum Jubiläumsjahr. Nähere Infos auf der folgenden Seite unter: Chorprobe  

» mehr

September 11, 2018

Das Kochbuch des Schammatdorfes

Es geht los – ab jetzt brauchen wir Eure Beiträge für Das Kochbuch des Schammatdorfs  Rezepte für ein gelungenes/gelingendes Miteinander 40 Jahre Schammatdorf – 40 Jahre Freunde und Nachbarn beköstigen im Schammatdorf  Anlässlich der 40Jahr-Feier im Dorf möchten wir ein Kochbuch zusammenstellen, das auch die Geschichte des Miteinanderwohnens und Miteinanderlebens im integrativen und nachbarschaftlichen Wohnprojekt erzählen soll. 40 Jahre lang haben die BewohnerInnen nun schon gemeinsam gekocht, sich gegenseitig bewirtet, [...]

» mehr

Dezember 1, 2017

Abschluß der Kiosk-Saison

Am 27. September ging die diesjährige erfolgreiche Kiosksaison zu Ende. Wir haben uns mal die Mühe gemacht und eine kleine persönliche Statistik aufgestellt. An 43 Kiosktagen konnten wir ca. 858 Gäste begrüßen. Petrus muss ein Kiosk-Fan sein, er spendierte uns ca. 97,5 Sonnenstunden Es wurden etwa 468 Tassen Kaffee getrunken Ca. 615 süße Tüten gingen an kleine und große Schleckermäuler. Die Viez-Gemeinde wurde mit ca. 117 l beglückt Der Kassenbon-Verbrauch [...]

» mehr

Dezember 1, 2017

Trier Aktiv im Team – eine gute Idee feiert Geburtstag

Die Initiative Trier Aktiv im Team kann 2017 auf 10 Jahre erfolgreiche Arbeit zurückblicken. In einem Team lässt sich vieles leichter und schneller verwirklichen, so der Grundgedanke von TAT. Soziale und gemeinnützige Einrichtungen können in einer Projektbörse ihre Anliegen vorstellen, die dann mit der ehrenamtlichen Hilfe von verschiedenen Unternehmen und Firmen umgesetzt werden. Hinter TAT stehen unter anderem die Ehrenamtsagentur Trier, die Lokale Agenda 21, die Bitburger Baugruppe und Studierende [...]

» mehr

November 14, 2017

Der Dorfbote 11/2017

Der Dorfbote 11/2017 steht zum Download bereit! PDF herunterladen

» mehr

November 14, 2017

Zwei Engel, ein König … läuft doch! Ergreifende Buchlesung im Schammatdorfzentrum

Freitag, 13.10.2017, 20.00 Uhr: Unser kleiner Saal im Schammatdorfzentrum ist gut gefüllt, ca.50 Menschen sind gekommen – aus Interesse, aus Neugier, aus eigener Betroffenheit – um zuzuhören, um Daniela und Michael Standard persönlich zu begegnen. In ihrem Buch „Zwei Engel, ein König … läuft doch!“ blickt Daniela Standard zurück auf die ersten 13 Lebensjahre ihres Sohnes Michael, Daniel, Gabriel [ so der vollständige Name; zwei Engel (Michael, Gabriel), ein König [...]

» mehr

Juli 1, 2017

Der Dorfbote Juli 2017

Der Dorfbote Juli 17

» mehr

Mai 1, 2017

Der Dorfbote Mai 2017

Der Dorfbote Mai 2017

» mehr

Juni 3, 2014

Videobeitrag der ARD über das Schammatdorf

Aktuell findet man einen zwar schon älteren aber nicht minder interessanten Beitrag der ARD über das Schammatdorf in der Mediathek. http://www.ardmediathek.de/tv/Landesschau-Rheinland-Pfalz/Schammatdorf/SWR-Rheinland-Pfalz/Video?documentId=3454794&bcastId=207880&mpage=page.moreclips

» mehr

Juni 3, 2014

Das Schammatdorf vor über 30 Jahren

  Nicht immer standen auf dem jetztigen Gelände des Schammatdorfes die 12 Höfe. Vor Erbauung des Schammatdorfes waren dies Wiesen der Abtei St. Matthias. Ende der 70er-Jahre wurde dann mit dem Bau der einzelnen Höfe begonnen. 1979 zogen dann die ersten Bewohner ein und 1984 waren schließlich auch die letzten Wohnungen bezugsfertig. Folgende Fotos vermitteln einen Eindruck von früher:  

» mehr

August 7, 2013

Das ArbeitgeberInnenmodell – eine Nachbarin berichtet

Was ist das ArbeitgeberInnenmodell? ArbeitgeberIn trotz Pflegebedürftigkeit? Als Mensch mit einer schweren körperlichen Behinderung bin ich im Alltag aufgrund meiner Einschränkung auf andere Menschen angewiesen, die mir bei den täglichen Handgriffen assistieren. Bis 2005 war ich Klientin eines ambulanten Pflegedienstes. Das änderte sich 2006; von Januar bis September praktizierte ich das Kombimodell. Hier konnte ich meine AssistentInnen für das Wochenende selbst auswählen und einstellen. Vorab musste ich natürlich wissen, wieviel [...]

» mehr

August 7, 2013

Vereinsformular

Wenn Sie gerne Mitglied des Schammatdorf e.V. werden und so unsere Arbeit und unsere Ziele unterstützen möchten, dann können Sie gerne das beigefügte Formular ausfüllen und uns zusenden oder faxen. Formular Beitrittserklärung

» mehr

Juni 17, 2013

Das Schammatdorf in der Abtei

Am 01. Juni konnte jeder interessierte Schammatdörfler an einer Führung in der Abtei St. Matthias teilnehmen. Bruder Eucharius führte 14 neugierige Schammatdörfler durch die Abtei und erzählte interessantes zu Geschichte der Abtei St. Matthias und zu dem Leben der Benedektinermönche des Klosters.

» mehr

April 10, 2013

Der Schammatdorf e.V. stellt sich vor

Vorstandsmitglieder 2018 1984 gegründet als Nachbarschaftsverein, hat der Schammatdorf e.V. auch heute noch das Ziel, “solidarische(s) Miteinanderwohnen der Nachbarn des Schammatdorfes (zu) fördern und so einen Beitrag zur Integration von behinderten und nichtbehinderten Nachbarn (zu) leisten” (Vereinssatzung des Schammatdorf e.V., § 2, Abs. 1). Diese Rechtsform ermöglicht es den “Schammatdörflern”, ihre Interessen besser nach außen vertreten zu können und nach innen ein gegeignetes Mittel zu besitzen, das die demokratische Grundprinzipien [...]

» mehr

Februar 19, 2013

Monatliche MS-Gruppe im Schammatdorf

Die MS-Gruppe stellt sich vor In der Regel steht auf dem „WAS IST WANN IM SCHAMMATDORF?“ – Zettel : Mo (Datum) 18:00 MS-Gruppe. Doch was verbirgt sich dahinter? An jedem zweiten Montag im Monat (Änderungen vorbehalten) trifft sich unsere Selbsthilfegruppe MS-Betroffener zwischen 18:00 und 20:30 Uhr im Zentrum. Z.Zt. sind wir 14 Personen, die Hälfte wohnt im Schammatdorf. Uns verbindet ein gemeinsames Schicksal – die immer noch unheilbare Erkrankung des [...]

» mehr

Februar 15, 2011

Winter Im Schammat

» mehr

Februar 10, 2011

Gestern im Stadtbus

Du musst registriert und eingeloggt sein um diesen Artikel zu lesen

» mehr

Februar 10, 2011

Kabarett zum 30. Geburtstag des Schammatdorfs

Nach einigen Jahren kreativer Pause präsentierten Klaus Greichgauer und Stephan Kroj am 11. Juni ein Geburtstagsgeschenk der besonderen Art. Zwei außerirdische Raumfahrer landen hier zufällig und erleben die Schammatdorfbewohner, ihre Eigenheiten und ihr Umfeld. Sie schauen geschäftigen Mitarbeitern des Schammatdorfbüros über die Schultern, erleben einen Grand Prix D´ Eurovision auf Trierisch, beobachten zwei eingebildete Kranke, die aber für ein Bierchen schnell wieder auf den Beinen sind. Sie wundern sich über [...]

» mehr

Oktober 8, 2010

Unser Jubiläums-Sommerfest am 28. August 2010

Höhepunkt und Abschluss der Feierlichkeiten zu unserem 30jährigen Jubiläum sollte das diesjährige Sommerfest sein. Es wurde von langer Hand vorbereitet, ein eigens dafür gestalteter Flyer lud Gäste von nah und fern dazu ein. Zur Mittagszeit erinnerte der Erbseneintopf aus der Abtei St. Matthias an langjährige Traditionen, dazu erklangen passenderweise Songs aus den 70er Jahren. Am Nachmittag konnten Kinder, Jugendliche und Junggebliebene die große Wiese der Neuen Höfe aus der Vogelperspektive [...]

» mehr

April 22, 2010

Wo ist der Gegenstand wo ist das Ich

Jeder steht vor einem Spalt der Spalt ist schmal und tief von unten ist es hoch und weit Der Stein fällt steil nach unten das Ich müht sich hinauf Hervorgegangen aus gesellschaftlichen Brüchen Du bist ein Stein, ein Gegenstand, ohne eigenen Ausdruck. Du kannst hin und her geschoben werden. Der Ausdruck, der dir zukommt, wird dir von Dritten gegeben. So bleibt es ein übermittelter, ein fremder Ausdruck; der Ausdruck einer [...]

» mehr